Sylt / Kampen

Bericht in Sylt Life zur Ausstellung in der Galerie im Kaamp-Hüs

GALERIE KAAMP-HÜS

10. Juni 2020

»Ein Gefühl von Freiheit,
Malerei und Meer«

»Meine Gedanken ziehen hinaus aufs Meer, zurück kommt ein Gefühl von Freiheit« – Wunderschön, emotional, frei und immer wieder anders, so sieht und erlebt Ulrike Bosselmann die Küste und das Meer. Eine größere Inspiration für die Ölmalerei kann sich die Künstlerin, die ihr Atelier »Natur im Bild« in ihrer Heimatstadt Schneverdingen hat, nicht vorstellen. Schon als Kind liebte sie das Meer und das Malen. Zusammen mit ihren Eltern und den drei Geschwistern ging es jeden Sommer mit dem Wohnwagen an die Nordsee. Wenn sie mit ihren Geschwistern mal nicht auf Entdeckungsreise ging, holte die Mutter Papier und Stifte heraus und sie malten zusammen.

Ulrike Bosselmann, Die wilde Nordsee 2, 2017, Öl, 80 x 120 cm

Während die Geschwister im Laufe der Zeit andere Interessen für sich entdeckten, entwickelte sich die Malerei für Ulrike Bosselmann zu einer Passion. Nach dem Kunstunterricht in der Schule lernte sie zunächst bei der Schneverdinger Künstlerin Lilo Schmidt-Wiedenroth verschiedene Techniken kennen. Sobald ihre Zeit es zuließ, besuchte sie weitere Seminare bei namhaften Künstlern in Hamburg und Bremen. Durch die neuen Impulse inspiriert, wagte sie, neben den beruflichen Anforderungen, den Schritt in die Selbständigkeit. Das ist nun 18 Jahre her und seitdem hat sich viel bewegt. »Sylt ist für mich die pure Inspiration«, schwärmt Ulrike Bosselmann, die bis zum 4. Juli im Kaamp-Hüs ihre Ergebnisse präsentiert. Aufgrund der aktuellen Situation müssen die bestehenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es gilt eine Maskenpflicht im Kaamp-Hüs. Ulrike Bosselmann ist persönlich bis 20. Juni und vom 1. bis 4. Juli montags, mittwochs und freitags von 14 bis 17 Uhr und sonnabends von 11 bis 13 Uhr anwesend. Sie freut sich auf zahlreiche Besucher und anregende Gespräche.